Hier finden Sie die letzten Einsätze der Feuerwehr Bräuersdorf:

Kategorien: Alle Einsätze

15. März 2019, 11:09

09.02.2019 - THL 3 - Rettung - Person eingeklemmt

Zu einem "Rettungstreffpunkt Forst" am Sportplatz in Hagenbüchach wurde die FF Bräuersdorf am 09.02.2019 um 11:55 alarmiert, gemeldet war eine eingeklemmte Person unter einem Baum.
Rettungstreffpunkte Forst dienen als Anfahrtsziel für alle nicht ortskundigen Einsatzkräfte, um sich dort von ortskundigen Einsatzkräften einweisen zu lassen.
Nach Ankunft am Rettungstreffpunkt wurde gemeldet, dass die Person bereits befreit werden konnte.
Die Einweisung für den anfahrenden Rettungsdienst übernahm die FF Hagenbüchach.

Der Einsatz konnte für uns somit beendet werden.

Einsatzdauer: 0,5 h
Weitere Kräfte: FF Hagenbüchach, FF Wilhelmsdorf, Rettungsdienst

Florian Schindler




15. März 2019, 10:14

23.01.2019 - B BMA - Meldeanlage - Rauchwarnmelder

Am 23.01.2019 um 12:30 wurde die FF Bräuersdorf nach Oberfembach alarmiert. Gemeldet war ein ausgelöster Rauchmelder in einem Privathaushalt.
Nach Ankunft am Einsatzort stellte sich der Alarm als Fehlalarm heraus.
Die FF Bräuersdorf konnte den Einsatz somit beenden.

Einsatzdauer: 0,5 h
Weitere Kräfte: FF Oberfembach, Rettungsdienst, Polizei

Florian Schindler




15. März 2019, 09:49

Einsätze aus 2017 und 2018 leider nicht mehr vorhanden!

Aus technischen Gründen sind die Einträge aus 2017 und 2018 leider nicht mehr vorhanden.

Florian Schindler




13. Oktober 2016, 16:37

19.07.2016 - Brand LKW ausßerhalb von Ortschaften

Am 19.07.2016 wurde die FF Bräuersdorf zu einem LKW-Brand im nahegelegenen Windkraftpark Langenzenn gerufen.
Nach der Anfahrt zum vermeindlichen Einsatzort konnte dort kein LKW-Brand vorgefunden werden. Es stellte sich schnell heraus, dass der eigentliche Einsatzort im Gemeindegebiet Dietenhofen liegt. Dort wurden bereits die örtlichen Kräfte alarmiert.
Die FF Bräuersdorf konnte somit den Einsatz abbrechen.

Einsatzdauer: 0,5 h
Weitere Kräfte: FF Emskirchen, FF Mausdorf, FF Langenzenn

Redakteur




27. Juni 2016, 10:02

10.06.2016 - VU mit Motorrad (bei Austritt von Betriebsstoffen)

Wenige Stunden vor Beginn des Jubiläumsfestes wurde die FF Bräuersdorf bei den letzten Vorbereitungen gegen 13:27 zu einem Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Motorradfahrers auf der B8 alarmiert.
Nach Absicherung der Einsatzstelle wurde der Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.
Der verletzte Motorradfahrer konnte zügig an den Rettungsdienst übergeben werden.
Nach Beseitigung der auslaufenden Betriebsstoffe und diverser Fahrzeugteile konnte die B8 wieder für den fließenden Verkehr freigegeben werden. Die Freigabe wurde durch die anwesenden Kräfte der Polizei erteilt.

Einsatzdauer: 1 h
Weitere Kräfte: KBM, Notarzt, Rettungsdienst

Redakteur




27. Juni 2016, 09:53

07.06.2016 - Person unter Zug

Während der Aufbauarbeiten für das 125-jährige Jubiläum wurde die Feuerwehr Bräuersdorf am 07.06.2016 um 21:44 zu einem Einsatz mit dem Einsatzstichwort "P ZUG" im Bereich des Bahnhofs in Hagenbüchach alarmiert.
Die Einsatzfahrt konnte aber kurz vor Hagenbüchach abgebrochen werden. Nach Erkundung der Einsatzstelle durch die FF Hagenbüchach konnten alle nachrückenden Einsatzkräfte zum Standort zurückkehren.

Einsatzdauer: 0,25 h
Weitere Kräfte: FF Hagenbüchach, FF Emskirchen, KBM, KBI, Notarzt, Rettungsdienst, Polizei, DB Notfallmanager

Redakteur




08. Mai 2016, 11:18

07.05.2016 - Brand landwirtschaftliches Gerät im Freien

Am Samstag, 07.05.2016 wurde die FF Bräuersdorf um 13:38 zum Brand eines Harvesters in der Hauptstraße in Hagenbüchach alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort war der Holzvollernter bereits fast vollständig durch die FF Hagenbüchach abgelöscht worden.
Nach kurzer Bereitstellung der Einsatzkräfte konnte die FF Bräuersdorf ihren Einsatz beenden.
Der Harvester wurde durch die FF Hagenbüchach mit Schaum komplett eingedeckt, somit konnte ein erneutes Aufflammen verhindert werden.

Einsatzdauer: 0,5 h
Weitere Kräfte: FF Hagenbüchach, BRK, Polizei

Redakteur




08. Mai 2016, 11:11

04.05.2016 - Brand Person in Gefahr

Am 04.05. um 21:19 wurde die FF Bräuersdorf direkt im Anschluss an die jährliche Gesamtübung mit allen Gruppen zu einem vermeintlichen Wohnhausbrand mit möglichen Personen in Gefahr in Oberfembach alarmiert. Auf der Einsatzfahrt bzw. vor Ort stellte sich heraus, dass der eigentliche Einsatzgrund ein Motorrad-Unfall am Ortsausgang Oberfembach Richtung Langenzenn war.
Nach kurzem Abklären der Situtation mit der Einsatzleitung der FF Hagenbüchach konnte die FF Bräuersdorf wieder abrücken.
Die Einsatzstelle wurde durch die FF Hagenbüchach bereits ausgeleuchtet und durch diese, sowie die FF Oberfembach abgesperrt.
Rettungsdienst und Notarzt waren ebenfalls bereits vor Ort.

Einsatzdauer: 0,5 h
Weitere Kräfte: FF Oberfembach, FF Hagenbüchach, BRK, Polizei

Redakteur




12. April 2016, 10:07

23.03.2016 - Brand Unrat

Am selben Abend um ca. 19:17 wurde die FF Bräuersdorf erneut zu einem Brand alarmiert. Der Einsatzort sollte wiederum die bereits vom Nachmittag bekannte Stelle sein. Die FF Bräuersdorf wurde sicherheitshalber alarmiert, um das Verbrennen des Heus zu kontrollieren, nachdem ein erneuter Anruf bei der Leitstelle angegangen war. Der Anwohner konnte dabei leider nicht erreicht werden. Aus Sicherheitsgründen wurden die verbleibenden Glutnester abgelöscht.

Einsatzdauer: 0,75 h
Weitere Kräfte: Keine

Redakteur




12. April 2016, 10:04

23.03.2016 - Brand Waldfläche größer 25m²

Die FF Bräuersdorf wurde am 23.03.2016 um 13:19 zu einem vermeintlichen Waldbrand zwischen Trübenbronn/Brandhof und Hagenbüchach alarmiert. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte aus Bräuersdorf stellte sich allerdings heraus, dass ein Anwohner nur altes Heu verbrannte. Das Feuer war angemeldet, jedoch scheinbar nicht an die Leitstelle weitergegeben worden. Alle alarmierten Einsatzkräfte konnten somit den Einsatz bzw. die Einsatzfahrt abbrechen.

Einsatzdauer: 0,5 h
Weitere Kräft: FF Emskirchen, FF Mausdorf, FF Wilhelmsdorf

Redakteur



Seite 1 von 2

 

 

180270